Der Beziehungskolumnist wird teuer grau

Die Interviewserie #ITGTopShelfie konzentriert sich auf die Schönheitsroutinen der liebenswerten, versierten und treuen Lesergemeinschaft von Into The Gloss. Reichen Sie Ihre eigenen auf Instagram ein – posten Sie Ihr Top Shelfie (markieren Sie uns @intothegloss!) und füge den Hashtag ein #ITGTopShelfie für eine Chance, auf ITG vorgestellt zu werden.

„Hey, ich bin’s, Carrie. Carrie Bradshaw. Ich bin Autor – ich habe eine Beziehungskolumne für The . geschrieben New Yorker Stern lange “Sex and the City” genannt, lang Zeit (frag nicht wie lange), die ich schließlich in ein Buch mit Essays verwandelt habe. Und ich habe auch ein bisschen freiberuflich gearbeitet für Mode. Sie zahlten mir 4 Dollar pro Wort, und ich habe sie alle in Manolo ausgegeben. Ich mag mein Geld, wo ich es sehen kann! Zuletzt habe ich Podcasts gemacht, und ehrlich gesagt? Ich wärme mich immer noch auf diese ganze… Sache. Aber mein neuer Publizist sagt, Podcasts seien die Tages-Talkshows der 2020er Jahre, und ich hatte während der Pandemie etwas mehr Zeit, als all die guten New Yorker Bars schlossen.

Ich lebe seit den 80er Jahren in New York, und das ist jetzt fast 40 Jahre her. Wenn man den Erfolg einer Beziehung an den gemeinsam verbrachten Jahren misst, ist New York mein Seelenverwandter. Als ich nach New York zog und total pleite war, kaufte ich manchmal Mode statt Abendessen – aber seit meiner Ankunft hat sich viel verändert. Als erstes könntest du ein Ganzes bekommen Jahr von Vogue für weniger als einen Salat in diesem Sweetgreen-Laden. Wenn du im Meatpacking District etwas kaufst, das mit einem h beginnt, ist es wahrscheinlich Hermes. Sie können nicht drinnen rauchen; Brooklyn eigentlich ist das neue Manhattan; Im vergangenen Oktober haben sie die Barneys in der Innenstadt in ein Geister-Halloween verwandelt, was eine ganz andere Art von Geisterbildern ist, die ich einfach nicht verstehen kann. Aber es gibt auch gute Veränderungen, wie zum Beispiel, dass man jetzt als Single hübsch und sexy ist und sich Zeit nimmt, um zu entscheiden, wie man sein Leben gestalten möchte und mit wem man es verbringen möchte. Auf der anderen Seite sind einige Dinge genau gleich. Jeder in New York sucht immer noch entweder einen Job, eine Wohnung oder eine Freund Partner. Jetzt, wo ich einen großen Schrank habe, lagere ich Hautpflege im Kühlschrank. Schönheit ist vergänglich, aber eine mietpreisgebundene Wohnung mit Blick auf den Park ist ewig. Und das Beste ist, die meisten meiner ältesten und liebsten Freunde sind noch in der Nähe. Wir können nicht ohne die Massen oder einander leben.

Als ich jünger war, bekam ich die meisten meiner Schönheitsprodukte, als ich Enid, meine Lektorin, besuchte. Es gab immer jemanden vom Beauty-Desk mit zu vielen Proben von La Mer, um durchzukommen, und ich nahm ihre Überlieferungen gerne an. Meine Freundin Samantha war wirklich die Schönheitsperson aus unserer Gruppe. (Sie ist bekanntermaßen zu meiner Buchparty aufgetaucht, die sie wohlgemerkt organisiert hat, aber eine Schicht ihrer Haut zu Hause gelassen hat.) Ich habe Botox noch nie ausprobiert, das sie seit Jahren empfiehlt, aber ich habe Dinge, die ich mag. Ich lebe seit etwas mehr als 10 Jahren auf der Upper East Side und sehe Dr. Macrene on Park für meine Haut. Ich tue, was sie mir sagt, außer PRP-Gesichtsbehandlungen. (Ich konnte nicht anders, als mich zu fragen: Warum?!) Als Teenager möchte man nur Bier kaufen. Aber wenn Sie über 30 sind, möchten Sie nur noch eine Karte bekommen. Ich werde nicht wie ein 20-Jähriger aussehen und würde es auch nicht wollen, aber Tom Ford-Stiftung und Gucci Westmans Erröten damit meine Haut gesund aussieht. Auch das Aufgeben von Zigaretten hat geholfen. In den 90ern mochte ich braune Lippenfarben, aber jetzt mache ich nur einen kleinen Lipliner und etwas klaren Glanz. Die Tochter meiner Freundin Charlotte hat mir geschenkt dieser von Glossier, was ich mag. Und ich werde immer einen sexy, verschmierten schwarzen Eyeliner in meiner Tasche haben, neben Lippenbalsam und Pfefferminzbonbons.

Ich werde nie die Frau mit den perfekten Haaren sein, die weiß tragen kann und nicht darauf tropft. Es macht mir nichts aus, wenn meine Locken unscharf und wild sind – ich war vorher sowieso als lockiges Mädchen gut zurechtgekommen. Ich gebe mir zu Hause schnelle Blowouts mit dem Dyson Airwrap—Ich habe auch ihre Corrale Glätteisen, das kabellos und etwas schwerer ist als die Bügeleisen, die ich in der Vergangenheit verwendet habe. Hebe das hoch und runter und reitet auf dem Peloton sind meine zwei wichtigsten Workouts. Und ich lasse mir die Haare färben um Sally Hershberger, noch ein Holdout von meinem Mode Tage. Ich habe schon immer Highlights bekommen, aber jetzt, wo meine Haare in Grau wachsen, bekomme ich einen coolen Glanz, um es zu verblenden. Eine Sache, die ich nie wieder tun werde, ist, brünett zu werden. Ich bin auch kein Maniküre-Mensch. Das ist die Sache mit dem Älterwerden: Trends werden immer kommen und gehen wie Taxis mit ihren leeren Lampen, aber je weiter man geht, merkt man, dass man nicht einsteigen muss.“

—wie der ITG mitgeteilt

Fotos über HBO

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Maxxx-Flash.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart